27. Mai 2015

27. Mai 2015: Sonderzugfahrt „Nordsachsen unter Dampf“ mit Stanislaw Tillich und Kai Emanuel


Der Landesvorsitzende der Sächsischen Union Stanislaw Tillich besuchte am 27. Mai 2015 Oschatz, Mügeln und Wermsdorf. Grund für seinen Besuch in Nordsachsen war einerseits die Unterstützung der Wahlkampftour des CDU-Landratskandidaten Kai Emanuel für die Landratswahl am 7. Juni 2015, und andererseits die Gelegenheit mit der Jugend, den Unternehmen und den Vereinen aus der Region Nordsachsen intensiv ins Gespräch zu kommen.

Die Gesprächsrunde mit Emanuel und Tillich begann mit Vertretern des Kreisschülerrates um 14 Uhr im Café Wentzlaff am Neumarkt in Oschatz, führte mit einer Fahrt in der historischen Döllnitzbahn unter dem Motto „Nordsachsen unter Dampf“ nach Mügeln und endete mit einem Treffen in der Grundschule in Wermsdorf. Eine rundum gelungene Wahlkampftour.

Alle Bürgerinnen und Bürger waren herzlich eingeladen um 14.45 Uhr im Oschatz-Park an der Sonderzugfahrt mit der Döllnitzbahn teilzunehmen und die Chance zu nutzen, mit Tillich und Emanuel ins Gespräch zu kommen.