22. Februar 2017

Landrat Kai Emanuel übergibt Bürgerbus in Arzberg


Mit der heutigen feierlichen Übergabe des neuen Bürgerbusses in der Gemeinde Arzberg hat Landrat Kai Emanuel den Fahrbetrieb offiziell eröffnet. „Wir erreichen mit dem Bürgerbus Zielgruppen, die vom regulären öffentlichen Verkehr nicht oder nur sehr schwer erreicht werden können“, betonte Landrat Emanuel, der selbst am Steuer des Busses eine Tour bestritt.

 

Der Arzberger Bürgermeister Holger Reinboth ergänzte: „Wir sind stolz, dass wir aus der ersten Idee das Projekt mit Hilfe des Landkreises Nordsachsen soweit entwickelt haben, dass heute der erste Fahrtag starten kann.“ 15 Personen sind bereit, sich unter Leitung von Betreuer Ronald Weidner ehrenamtlich für den Bürgerbus engagieren.

 

Künftig wird das neue Fahrzeug mit acht Sitzplätzen immer dienstags und freitags alle 18 Ortsteile der Gemeinde Arzberg miteinander verbinden. Fahrgäste werden am Dienstag und Freitag jeweils an der Haustür abgeholt, zum Ziel ihrer Wahl gefahren, dort wieder abgeholt und nach Hause gefahren. Am Donnerstagnachmittag wird eine feste Linienfahrt angeboten. Eine telefonische Vorbestellung ist immer montags und mittwochs von 15 – 17 Uhr möglich.

Der Landkreis Nordsachsen, die Gemeinde Arzberg, der Ostelbienverein und die Bürgerbusberater Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz aus dem Berliner nexus Institut haben in den letzten Monaten das Betriebskonzept gemeinsam entwickelt. Die Fahrzeugbeschaffung und einen Teil der laufenden Betriebskosten finanziert der Landkreis Nordsachsen.

 

Der Bürgerbus ist nach den Worten von Landrat Kai Emanuel Teil der öffentlichen Daseinsvorsorge. Der reguläre Linienverkehr ist zwar in den letzten Jahren verbessert worden, aber gerade bei der kleinteiligen Bedienung in Arzberg mit den 18 Ortsteilen stößt der reguläre Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) an seine Grenzen.

 

Der Bürgerbus bietet Hilfe und Unterstützung für Menschen, die noch selbstbestimmt im eigenen Haushalt leben, aber nicht immer Nachbarn oder Kinder fragen können oder wollen, wenn es um eine Fahrt zum Einkauf oder zum Arzt geht. „Unsere Struktur in Arzberg passt sehr gut zum Bürgerbus. Wir haben eine Einkaufsmöglichkeit und bieten mit dem Mehrgenerationenhaus ein gutes Angebot. Jetzt ist auch die Fahrt dorthin einfacher möglich“, sagt Bürgermeister Holger Reinboth.

 

Bürgerbus Arzberg auf einen Blick:

Telefonische Vorbestellung immer Montag und Mittwoch

Fahrtage: Dienstag und Freitag – alle Fahrgäste werden an der Haustür abgeholt

Donnerstagnachmittag: Feste Linienfahrt zum Einkaufen und zum Mehrgenerationenhaus

Tel. 034222 486020 (zur Vorbestellung des Bürgerbusses)

Tel. 034222 48808 (für allgemeine Anfragen oder Anregungen)