14. März 2020

Nordsachsens Schulen und Kitas sind am Montag geöffnet


Die Schulen und Kindertagesstätten in Nordsachsen sind am Montag geöffnet, die Betreuung ist sichergestellt, der Schülerverkehr rollt planmäßig – darauf weist das Landratsamt nach Anfragen besorgter Eltern hin.

 

Eine Entscheidung darüber, ab wann Schulen und Kitas bis zum Ende der Osterferien (17.04.20) komplett geschlossen werden, will der Freistaat im Laufe der kommenden Woche treffen. Damit soll die weitere Verbreitung des Corona-Virus eingedämmt werden. Eltern haben bis zu dieser Entscheidung die Möglichkeit, sich auf eine Betreuung im häuslichen Umfeld vorzubereiten. Für Beschäftigte in Einrichtungen der sogenannten kritischen Infrastruktur (Krankenhäuser, Polizeibehörden etc.) wird es auch weiterhin Betreuungsmöglichkeiten geben. Details dazu wird der Freistaat mit den Kommunen und ihren Spitzenverbänden zu Wochenbeginn festlegen.

 

Das Landratsamt unterstreicht, dass die Schließzeit der Schulen keine Ferienzeit ist. Der Unterrichtsstoff wird durch Lernen daheim vermittelt – digital und analog. Wie das an den jeweiligen Bildungseinrichtungen konkret organisiert wird, erfahren Schüler und Eltern direkt über die dort vorhandenen Kommunikationswege.

 

Die Mitteilung des Kultusministeriums im Wortlaut:

https://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/234989

https://www.smk.sachsen.de/20572.htm